AppleTV 3 und iPad 3 bringen 1080p-Unterstützung?

Dienstag, 14.02.2012 10:06

Dass ein iPad 3 kommen wird, dürfte wohl niemanden bei dem Erfolg der Apple-Tablets wundern. Derzeit heißt es, dass der Konzern aus Cuppertino eine Präsentation des dritten iPads für die erste Märzwoche anvisiert. Gleichzeitig könnte auch die Ankündigung des AppleTV 3 folgen.

Beide Enthüllungen würden Sinn machen, sollten die aktuellen Gerüchte stimmen. Denn es heißt, dass unter anderem Filmfirmen und natürlich viele Cineasten Filme zum Kauf und Ausleihen in FullHD wünschen. Bisher unterstützen das Mediastreaming-Gerät und das iPad 1/2 nur maximal 720p. 1080p würde aber auch einen schnelleren Prozessor voraussetzen, hier geben diverse Spekulanten an, dass Apple den A6-Quadcoreprozessor verbauten könnte.

Ferner soll das iPad 3 einen Retina-Display mit einer beeindruckenden Auflösung von 2048 x 1536 Bildpunkten erhalten - und damit sogar FullHD übertrumpfen. Ob das stimmt? Das werden wohl die nächsten Wochen zeigen. Immerhin ist eine AppleTV 3-Erwähnung im Quellcode des kommenden iOS 5.1 gefunden worden. Aber das allein ist natürlich noch keine offizielle Bestätigung von Apple. Das gilt auch für die aktuellen Lieferengpässe des iPad 2 und des AppleTV 2.
sw, 14.02.2012 10:06

Kommentare